Lena Knilli, Mein Haus, 2012, Pastellkreide, Acryl, Tusche, 
100 x 70 cm
Edith Payer, aus der Serie draaaaaawwwwwwwwwwnnnnnnn
draaawwwnnn, 2012/13, Fineliner und Edding auf Papier, 
verschiedene Formate

Vroni Schwegler, Kaninchen, 2012, Dommuseum Mainz, Silberstift auf eine glatt verputzte Wand gezeichnet

Lore Heuermann, Energiefelder, 2006 - 2010, Bambusfederzeichnung auf handgeschöpftem Himalayapapier, 300 x 200 cm

zeichnen zeichnen
Mitglieder und Gäste

Künstlerhaus, Obergeschoß und Passagegalerie
21. Juni bis 11. August 2013


Vom 20. Juni 2013 an steht Wien ganz im Zeichen der Zeichnung. Während sich zahlreiche Galerien zum vierten „Zeichnung Wien“-Rundgang zusammenschließen, zeigen im Künstlerhaus rund 70 Mitglieder der Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs und geladene Gäste (unter anderem Lore Heuermann, Linde Waber, Christoph Luger, Erich Steininger, Ernst Skricka, Roman Scheidl, Waltraud Cooper, Tone Fink) das breite Spektrum ihres zeichnerischen Schaffens im  Obergeschoss des Künstlerhauses.

Der Bogen spannt sich von der „klassischen“ Zeichnung über illustrierte Briefe, Skizzenbücher, bewegte Zeichnungen bis zu den Randbereichen anderer Medien und zu Grenzüberschreitungen in Bezug auf Material, Fertigung und Format der Zeichnungen. Die Vielfalt dieses Mediums wird von Kuratorin Natalia Weiss und Kurator Fridolin Welte auf einem großen Tableau gefasst und als Einheit präsentiert. Dort, wo die einen enden, erweitern die anderen die als Installation inszenierte Ausstellung Zeichnen Zeichnen.

Vor Ort wird während der Ausstellung der Zeichenroboter der ArchitektInnen Kathrin Dörfler, Florian Rist und Romana Rust zeichnen. Ebenfalls live können die BesucherInnen vom 28.6. bis zum 1.7. der Künstlerin Vroni Schwegler, die direkt vor Ort eine Wand bezeichnet, bei der Arbeit zusehen.
Im Außenraum des Künstlerhauses zeichnet mittels Windschreiber der Architekturstudenten Simon Andert und Martin Leithner auch der Wind mit, während in der Passagegalerie des Künstlerhauses TM550, eine fantastische, handgezeichnete Maschine zweier junger Studenten der Angewandten, Jeremias Altmann und Martin Bischof, ihre Arbeit aufnimmt.

Parallel zur Ausstellung erscheint ein 200 Seiten starker Katalog: neben allgemeinen Reflexionen zum Zeichnen entwickelt sich in ihm ein neuer Dialog zwischen den gezeigten Arbeiten und den Statements der Ausstellenden. Kulinarisch unterfüttert wird das große  Eröffnungsfest für die Zeichnung sowohl von einem hauseigenen Buffet als auch vom feuerroten, fahrenden Hot Dog-Mobil von Hildegard Wurst.

 

Die Künstler
Jeremias Altmann, Simon Andert, Martin Anibas, Nora Bachel, Judith Baum, Ernst W. Beranek, Barbara Bernsteiner, Christa Biedermann, Karin Binder, Martin Bischof, Peter Braunsteiner, Celle, Chen Xi, Ilse Chlan, Helga Cmelka, Waltraud Cooper, Magda Csutak, Babsi Daum, Juliana Do, Kathrin Dörfler, Hazem El Mestikawy, Michael Endlicher, Elisabeth Ernst, Tone Fink, Judith.P.Fischer, Herbert W. Franke, Alfred Graf, Barbara Graf, Birgit Graschopf, Evelyn Gyrcizka, Anita Hahn, Maria Hanl, Karin Hannak, Otto Häuselmayer, Christian Helbock, Wolfgang Herburger, Lore Heuermann, Barbara Höller, Sabrina Horak, Eva Hradil, Robert Kabas, Gerhard Kaiser, Karl Ferdinand, Marshall, Evelin Klein, Lena Knilli, Walter Kölbl Thomas Kröswang, Martin Leithner, Gert Linke, Ina Loitzl, Claudia Maria Luenig, Christoph Luger, Sissa Micheli, Gabi Mitterer, Regina Moritz, Gerhard Müller, Sabine Müller-Funk, Leena Naumanen, Brigitte Pamperl, Bettina Patermo, Edith Payer, Michael Pilz, Gerald Y. Plattner, W. M. Pühringer Eva Sarközi Pusztai, Florian Rist, Rosa Roedelius, Romana Rust, Roman Scheidl, Erdmuthe Scherzer-Klinger, Elli Schnitzer, Vroni Schwegler, Maria Seiller Nedkoff, Erika Seywald, Hubert Sielecki, Ernst Skrička, Wolfgang Sohm, Thomas Steiner, Erich Steininger, Maria Temnitschka, Christoph Urwalek, Gerhard Vana, Linde Waber, Judith Wagner, Michael Wegerer, Letizia Werth, Jana Wisniewski, Rainer Wölzl, Christiana Wustinger, Markus Zeber, Eef Zipper

Die Kuratoren
Natalia Weiss, Fridolin Welte

Die Autoren
Manisha Jothady, Monika Knofler, Sergius Kodera, Georg Lebzelter


Im Rahmen der Austellung
 

Eröffnungsperformance
20. Juni 2013
Celle: Collection
Zum Video "Collection", 2013

 

Vroni Schwegler zeichnet vor Ort
28. Juni - 1. Juli 2013
Zum Video "Vroni Schwegler zeichnet ein Kaninchen in Aalen", 2013


Jeremias Altmann und Martin Bischof
TM550, 2010/2013
21. Juni - 11. August 2013, k/haus Passagegalerie
Zum Video "TM550", 2010/2013

Rahmenprogramm:

04.07.2013, 18 Uhr:
After Work Ausstellungsbesuch
18 - 20 Uhr

18.07.2013, 18 Uhr:
After Work Ausstellungsbesuch
18 - 20 Uhr

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Der Newsletter enthält Informationen zu aktuellen sowie kommenden Ausstellungen und Veranstaltungen. Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit wieder abmelden.