Simon Quendler - Essenz Gold

20 Prozent Zerreißung

Simon Quendler - Essenz Gold
Auf der Suche nach der Ur-Farbe

Künstlerhaus, Erdgeschoß
20.02.2015 – 01.03.2015


Die Ausstellung umfasst die Suche des Experimental-Künstlers Simon Quendler nach der Ur-Farbe, der Göttlichkeit an sich.
Zerstörung und Neubildung des Raums werden zum Kern einer Experimentalreise in die Spektren der Malerei.

mehr

Künstlerhaus divers <br/>Thomas Steiner und Thomas Kröswang

Thomas Steiner, Atelier, Camping Cezanne, 2010

Künstlerhaus divers
Thomas Steiner und Thomas Kröswang

Parallelen

Künstlerhaus, Galerie
06.02.2015 – 15.03.2015


„Künstlerhaus divers“ ist eine neue Programmschiene, mit der sich das Künstlerhaus von den bisherigen Einzelausstellungen von Mitgliedern verabschiedet und einen Raum für Dialoge und Kooperationen öffnet, die das different Vielfältige des gegenwärtigen künstlerischen Diskurses zum Gegenstand haben. Das erste Projekt widmet sich der Diversität des Parallelen zwischen zwei Künstlern anhand deren Handhabung des Fotografischen. Weitere Ausstellungen und Interventionen werden folgen.

Thomas Kröswang zeigt großformatige Fotomontagen im Spannungsfeld von Architektur und Natur, Thomas Steiner zeigt Fotoserien in Zusammenhang mit Videoarbeiten, die sich mit verschiedenen Aspekten von Malerei und Architektur auseinandersetzen.

mehr

Die Magie der Kunst

Zmago Jeraj, Untitled,1968

Die Magie der Kunst
Protagonisten der slowenischen Gegenwartskunst 1968 - 2013

Künstlerhaus, Obergeschoß
06.02.2015 – 29.03.2015


Die Ausstellung umfasst in historischer Chronologie eine Auswahl von Kunstwerken slowenischer Maler, Bildhauer und Fotografen, die allesamt den slowenischen Kulturraum als einen der Nachfolgestaaten des ehemaligen Jugoslawien prägten. Sie zeigt die Spezifik der modernistischen Praxis in den siebziger und achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts, wie sie von Einzelnen aber auch als Gesamtpraxis ausgeübt wurde: die expressive neue figurative Kunst (die Neuen Wilden) und die Neokonstruktivisten.

Führungen: jeden Sonntag, 15 Uhr

mehr

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Der Newsletter enthält Informationen zu aktuellen sowie kommenden Ausstellungen und Veranstaltungen. Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit wieder abmelden.