Heinz Göbel
naturgemäß

Künstlerhaus, Galerie
10. Jänner bis 2. Februar 2014


Heinz Göbel (1947-2013) war ein stiller Purist, ein Zeichner, Grafiker und Maler, der nicht aus dem gesellschaftlichen, kommunikationsgebundenen Alltag seinen Impuls holt, sondern  aus der  Begegnung mit der Natur und ihrem Material. Die Ausstellung wurde in den letzten Monaten von ihm selbst konzipiert und vorbereitet.


Aus der Laudatio zum Kulturpreis des Landes Oberösterreich 2011:

"Heinz Göbel ist in seiner Arbeit in unerschöpflicher Konsequenz der Landschaft verbunden, zunächst in seinen Grafiken, dann in seinen  Arbeiten auf Leinwand. Er ist ein stiller Purist, ein Zeichner, Grafiker und Maler, der nicht aus dem gesellschaftlichen, kommunikationsgebundenen Alltag seinen Impuls holt, sondern aus der Begegnung mit der Natur und ihrem Material. Er beobachtet sie im Konkreten, um sie dann als Landschaft oder als Bodendetail, als Lichtreflex, als Bewegung, Ruhe, Höhe oder Tiefe in die Abstraktion zu führen. […]

Oft geht er damit in die Nähe der Architektur, einer Architektur, die sich in den Grundelementen geometrischer Form präsentiert. Also kein Bauwerk, sondern ein archaisches Formenarsenal, das naturgegeben erscheint. Tatsächlich nimmt er dabei Anleihe: die Kalkalpen sind sein unerschöpfliches Terrain. […]

Mit dieser Malerei öffnet Heinz Göbel auch die früher strengeren zeichnerischen Konturen, bringt Bewegung in den Raum, verlässt das bestimmt Umrissene zugunsten Schwebender offener Prospekte. Was früher die spannungsvolle  skulpturale Komposition  erratischer Blöcke war, ist heute eine Dynamik, die Horizonte öffnet und Perspektiven und Spiegelungen erzeugt. Die Linie wird runder, die Farbe lasierend. Und die Farbe begründet die Form.

Heinz Göbel hat sich von der Grafik, im besonderen der Radierung zur Mischtechnik und zur Ölmalerei bewegt. Er ist nirgendwo stehengeblieben."

Dr.Johannes Jetschgo

heinzgoebel.at

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Der Newsletter enthält Informationen zu aktuellen sowie kommenden Ausstellungen und Veranstaltungen. Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit wieder abmelden.