Ab sofort im Künstlerhaus-Shop
Anlässlich der Ausstellung der Graphikkinder im Rahmen von in.print.out werden ausgewählte Motive von Jeremias Altmann, Pavlina Delcheva, Daniel Karner, Benjamin Steiner und Katharina Trieb von Wiener Unart mittels Siebdruck auf T-Shirts verewigt

make.aZINE
zine fair

Künstlerhaus, Stachezimmer
24. Mai bis 26. Mai 2013


Das Zine blickt als Gattung auf eine lange Geschichte zurück. Seine Ursprünge liegen in der Science Fiction-Szene, jedoch erfreute es sich auch in der britischen und US-amerikanischen Punkszene, sowie in der feministischen Bewegung der 1970er Jahre großer Beliebtheit.

Fernab normierter massenmedialer Kommunikation und Wissensverbreitung diente es Minderheiten, Randgruppen und Subkulturen als Sprachrohr. Ziel des Projekts make.aZINE ist es, die Gattung Zine einem breiten Publikum bekannt und nutzbar zu machen. Es soll ein internationales Netzwerk entstehen, welches kontinuierlich die Aktualität der Gattung vermittelt und das Erscheinungsbild mitgestaltet.

Die Ausstellung der internationalen Zine-Sammlung Michael Wegerers, sowie ausgewählter nationaler Exponate eröffnen dem Ausstellungspublikum von in.print.out die gestalterischen und inhaltlichen Möglichkeiten der zeitgenössischen Zine-Produktion. Via Internet ist die Beteiligung an dem Projekt make.aZINE möglich, indem jede/r die Möglichkeit hat, ein selbst produziertes Zine einzureichen. Ein Projektraum wird von 20. bis 23. Mai 2013 als Produktionsstätte genutzt. Die entstandenen Zines werden von 23. bis 26. Mai 2013 im Rahmen der make.aZINE-fair zum Verkauf angeboten. Auf Einladung der Graphikkinder präsentieren auch externe nationale und internationale Zine-Produzenten ihre Erzeugnisse und tragen damit zu einem vielfältigen Überblick über die aktuellen Entwicklungen und Erscheinungsformen der Gattung bei.

www.graphikkinder.com

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Der Newsletter enthält Informationen zu aktuellen sowie kommenden Ausstellungen und Veranstaltungen. Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit wieder abmelden.