Filme von Anna Vasof
FREIES KINO - Eintritt frei

Stadtkino im Künstlerhaus
9. Jänner 2018, 20 Uhr


Trailer

„Meine bisherige Arbeit basiert auf dem Experimentieren und der Erforschung der Mechanismen von Bewegung und der zeitbasierten Kunst. Ich gehe bei Fragen gerne an die Wurzel und beginne von Null an. Oft möchte ich die Grundlagen aus meiner eigenen Perspektive neu erfinden. Mit meinen Non-Stop-Stop-Motion-Arbeiten versuche ich, die Mechanik der Beharrlichkeit des Sehens zu verstehen und manchmal neu zu erfinden. Die Schuhwerke sind eine Art Neuentwicklung menschlicher Lokomotion. Andere Arbeiten spielen mit der Umgestaltung von heimischen Alltagsgegenständen und Situationen, die Überraschungen entstehen‚ und unseren Alltag und die Welt aus einem anderen Blickwinkel betrachten lassen."
(Anna Vasof)

 

Anna Vasof  ist Architektin und Medienküstlerin. Sie studierte Architektur an der Universität Thessaly, Griechenland und Transmediale Kunst an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Ihre Videos und Kurzfilme wurden auf mehreren Festivals präsentiert und einige von ihnen mehrfach ausgezeichnet. Sie schreibt gerade an einer Ph.D. Thesis über eine Animationstechnik, die sie entwickelt. Gleichzeitig arbeitet sie an der Konzeption und Entwicklung innovativer Mechanismen zur Herstellung kritischer, themenbezogener Videos.

Homepage von Anna Vasof




Stadtkino im Künstlerhaus
Akademiestraße 13
1010 Wien

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.