DIE ROTE WAND
Claudia Wadlegger / Peter und Paul Braunsteiner

Künstlerhaus 1050
29. Juni 2017, 18 Uhr


crackthefiresister (Claudia Wadlegger)
probiert gerne neue Formate aus und experimentiert mit Materialien.
Der erste Teil der ROTEN WAND widmet sich dehalb drei kurzen Programmpunkten:

WERKE SPRECHEN MITEINANDER
SIe hat einige Kollegen aus dem Künstlerhaus dazu eingeladen, ein Werk oder eine Darstellung eines Werkes mitzubringen. Wie lassen sich diese Werke nun gemeinsam betrachten? Was haben sie gemeinsam, was unterscheidet sie von einander? Was ist ihnen wichtig? Hier sprechen die Kunstwerke miteinander.

LOCKBUCH
Einladung zur Teilnahme und Vorstellung des Lockbuch". Das vielfältige Buch soll die Beschäftigung der Mitglieder und FreundInnen des Künstlerhauses widerspiegeln. Worüber wird gesprochen, welche kreativen Ansätze, Ideen, Formate und Besprechungsinhalte gibt es? Ein Versuch, die Schatten des Zeitgeistes zu skizzieren.

KÜNSTLERINNENGESPRÄCH Aus dem Hut gezaubert" mit
Peter und Paul Braunsteiner.

------------------------------------------

Peter und Paul Braunsteiner: Lesung & Musik

PETER BRAUNSTEINER
liest aus ÜBERICH. Eine 2014 begonnene Serie von über 200 Zeichnungen war für Peter Braunsteiner der Anlass, den Quellen seiner künstlerischen Arbeit nachzuspüren.
Die Zeichnungen wurden im Rahmen des Projektes ÜBERICH anlässlich 2015 im Künstlerhaus gezeigt.
 
PAUL BRAUNSTEINER
In dem Buch „Paul Braunsteiner - Ausgewählte Werke", erschienen im Verlag arteimago, beantwortet der Künstler sämtliche offenen Fragen, das Menschsein selbst betreffend, mit „ich weiß es nicht“.

Das Quartett STRAWANZA meldet sich instrumental zu Wort.
Jörg Kirchberger git., Paul Braunsteiner git., Sascha Strohmaier perc. und Norbert Welzel am Bass.

------------------------------------------

DIE ROTE WAND ist ein offener Aktionsraum von Mitgliedern des Künstlerhauses. Vielfältig und interdisziplinär wie der Verein, besteht DIE ROTE WAND aus Vorträgen, Performances, künstlerischen Interventionen, Filmscreenings u.v.m. 
Jedes Mitglied des Künstlerhauses ist herzlich eingeladen, 
die ROTE WAND aktiv zu bespielen und zu beleben.
>> Alle Termine

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.