Werkbox Bianka Buchen

Werkbox Anne Vaupel

Werkbox Marie Luise Witte

o.r.t.
Werkboxen
(Täglich außer Montag
15 - 18 Uhr)

Künstlerhaus, Passagegalerie
11. September bis 27. September 2015


Die Idee entstand aus dem Wunsch, daß jede (von uns acht Künstlerinnen) von jeder eine Arbeit hat, die dann für mögliche Präsentationen parat wären; am besten zusammengefasst in einer Mappe,Tasche oder einem anderen tragbaren Behältnis. Da wir als Kunstschaffende auf Reisen immer ein Set von Werkzeugen/Material im Gepäck haben, das heißt der Werkzeugkoffer uns sehr vertraut ist, entschieden wir uns für Werkzeugkisten als Ausstellungsboxen.

Jede von uns hat sich für eine Werkzeugkiste entschieden - das
Spektrum reicht vom Nähkästchen über den Pilotenkoffer bis zur selbstgebauten Schachtel. Und jede von uns kuratiert ihre Werkbox thematisch, wofür sie eine kuratorische Einladung mit ihren Wünschen, Informationen, Maßangaben usw. formuliert und losgeschickt hat. Die Werkboxen sind unser Handgepäck, das für Interessierte gerne geöffnet wird.

Für Ausstellungen gibt es von jeder Kuratorin eine Art Schnittmuster wie die Arbeiten aus ihrer Box präsentiert werden sollen. Als Erweiterung des Projekts wollen wir von Zeit zu Zeit Künstlerinnen einladen, eine Gästebox zu kuratieren, die somit neun Werke beinhaltet: je eines von den o.r.t.-Künstlerinnen und das der Gastkünstlerin.

Zur Ausstellung im Künstlerhaus haben wir Ingrid Gaier eingeladen, jetzt sind wir gespannt, wie ihre Kiste aussieht und welches Thema sie uns stellt. o.r.t. + Gast eröffnen die Ausstellung am 10. September 2015 mit ihrer Performance Wir packen aus!

o.r.t.
o.r.t. sind wir, sind die Orte, aus denen wir kommen, wo wir wohnen,
an denen wir geboren sind, zu denen wir reisen, an denen wir uns
treffen, sind die Orte, an denen wir leben. Getroffen und gegründet haben wir uns 2010 in Hamburg, zu einer gemeinsamen Ausstellung, eingeladen von einer von uns. Wir passen zusammen wie in einem guten Drehbuch, die einzelnen künstlerischen Positionen und Persönlichkeiten treiben die Geschichte voran und machen die Weiterentwicklung spannend. Die Konstellationen und komplexen Wechselwirkungen bestimmen den Fortlauf der Serie, die das Leben schreibt.

Künstlerinnen:

Bianka Buchen, Hamburg
Babsi Daum, Wien, www.kukaki.at
Birte Hennig, Braunschweig, www.birtehennig.de
Annethrine Jackwitz, Oslo
Claudia Michaela Kochsmeier, Berlin, www.tagtraumlexikon.de
Gundi Wiemer, Hamburg, www.gundi-wiemer.de
Anne Vaupel, Hamburg, www.cooking-gardens.de
Maria-Luisa Witte, Hamburg, www.marialuisa.de

Gast: Ingrid Gaier, Wien www.ingrid-gaier.at

Rahmenprogramm:

12.09.2015, 14 Uhr:
Jack in the box - ICH MACHE (M)EINE KünstlerBOX
10 – 16 Jahre

Werkbox Babsi DaumWerkbox Babsi DaumWerkbox Babsi DaumWerkbox Babsi DaumWerkbox Anne VaupelWerkbox Anne VaupelWerkbox Anne VaupelWerkbox Anne VaupelWerkbox Birte HennigWerkbox Birte HennigWerkbox Birte HennigWerkbox Birte HennigWerkbox Bianka BuchenWerkbox Bianka BuchenWerkbox Bianka BuchenWerkbox Bianka BuchenWerkbox Maria Luisa WitteWerkbox Maria Luisa WitteWerkbox Gundi WienerWerkbox Gundi WienerWerkbox Gundi WienerWerkbox Gundi WienerWerkbox Annethrine JackwitzWerkbox Annethrine Jackwitz© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl© Michael Nagl

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.