A Tribute to Otto Neurath
Interdisziplinäres Symposion in Kooperation mit dem Institut Wiener Kreis (IVC)

Künstlerhaus, Erdgeschoß
24. Jänner 2013, 11 Uhr


Download Symposium Programm

Eintritt frei!

Ehrenschutz:
Unterrichtsministerin Dr. Claudia Schmied
Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny


11 Uhr
Kuratorinnenführung

13.30 – 15 Uhr 
Begrüßung und Eröffnungsvortrag


Begrüssung:
Peter Bogner
Kunsthistoriker, Direktor Künstlerhaus

Statements:
Maria Christine Holter, Kunsthistorikerin, Kuratorin
Friedrich Stadler, Univ. Prof., Institut Wiener Kreis (IVC), Universität Wien

Eröffnungsvortrag
Peter Weibel: "Demokratie und der „iconic turn“"

15 – 16.30 Uhr
Vorträge und Diskussion

Christopher Burke: "The “Wiener Methode der Bildstatistik” (ISOTYPE): between Art and Design"

Elisabeth Nemeth: "Neuraths Utopien: Zum Verhältnis von Wissenschaft und Demokratie"

16:30 - 17:00 Pause

17:00 – 18:30 Uhr
Vorträge und Diskussion


Florencia Young, Marula Di Como (migrantas): "Wenn Piktogramme im urbanen Raum Geschichten der Einwanderung erzählen"

Nikolaus Gansterer: "Otto's Nightmare – Denkfiguren zwischen Piktogramm und Diagramm"



Wir danken unseren Fördergebern:
bm:ukk und Wien Kultur (MA7 Wissenschafts- und Forschungsförderung)

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Der Newsletter enthält Informationen zu aktuellen sowie kommenden Ausstellungen und Veranstaltungen. Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit wieder abmelden.