Elisabeth Ernst

Mitglied seit 1984.
Lebt und arbeitet in Österreich, Salzburg, Wien.

Die Künstlerin arbeitet in den Bereichen Graphik, Malerei.

  • Geboren am 28. Jänner 1945 in Wien
  • Studium an der Akademie der bildenden Künste (Wien)
  • Grafikredakteurin der Literaturzeitschrift Wespennest
    (1974–1983)
  • Assistentin von Prof. Georg Eisler (1981) und Prof. Grützke (1987) an der Sommerakademie in Salzburg
  • Mitglied der Grazer Autorenversammlung (seit 1977), Mitglied des Wiener Künstlerhauses (seit 1980), Mitglied des Salzburger Künstlerhauses, der Berufsvereinigung Bildender Künstler in Salzburg
  • Einzelausstellungen: u.a. Künstlerhaus Wien, Forum Stadtpark Graz, Galerie Sazenhofen Grödig (Sbg), Romanischer Keller, Salzburg, Köln–Basel, Kassel, Berchtoldvilla und Galerie-Café Shakespeare, Salzburg
    Teilnahme an Gruppenausstellungen und an Projekten wie: Künstler in Betrieben, Zusammenarbeit mit Hauptschülern, Lehrlingen, Eisenbahnern, Kranken und behinderten Menschen, mit Frauengruppen, mit Tierschützern und Mitarbeit bei der Plattform »Wir sind Kirche«
  • Preise: u.a. Förderungsbeitrag des Wiener Kunstfonds (1977), Theodor-Körner-Preis (1978), Walther-Buchebner-Preis (1981), Förderungspreis der Stadt Wien für Bildende Kunst (1984), Karl-Weiser-Ehrenpreis für Malerei in Salzburg (1998)
  • Veröffentlichungen In Zeitschriften und Büchern Werkkatalog (1977), Katalogkassette (1990), Kalender und Grafikmappen (u.a. 2000)
  • Bilder im Besitz der öffentlichen Hand, der Albertina Wien, des Kupferstich-Kabinetts der Akademie der Bildenden Künste Wien, des Salzburg Museum und in privaten Sammlungen im In- und Ausland

E-Mail
Webseite

elisabeth ernst

familienbild

Familienbild, Öl auf Leinwand,
70 x 98 cm, 1972

ohne titel

ohne Titel, Wachspastellkreiden auf Karton 70 x 50 cm, 2008

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.

Interner Mitgliederbereich

Melden Sie sich an.

Ich habe noch kein Benutzerkonto.
Ich habe mein Passwort vergessen.

Neues Passwort anfordern

Geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse an.