Das Künstlerhaus 1050 bietet für alle Schulstufen ein passendes Vermittlungsprogramm

Das Künstlerhaus möchte als Dialogpartner mit den Schüler*innen einen Diskurs eingehen und mit diesen gemeinsam in künstlerische Schaffensprozesse eintauchen
. Dialogorientierte Führungen und Workshops geben Einblick in aktuelle Wechselausstellungen und vermitteln künstlerische Techniken. Alle Programme sind in deutscher und englischer Sprache buchbar.

Kindergartengruppen empfangen wir gerne nach Absprache. Bitte kontaktieren Sie uns am besten telefonisch.

Gerne öffnen wir für Schulklassen täglich ab 8 Uhr.
Der Eintritt ist für Schüler*innen und Begleitpersonen frei.

Information und Buchung 
Mirjam Lampichler, Nikolett Hernádi
+ 43 1 587 96 63 
kunstvermittlung@k-haus.at

_________________________________________

AKTUELL

SOLD OUT – Anti-Propaganda
Mit den Widersprüchen der Gesellschaft leben

13. September 2018 bis 3. Februar 2019

SOLD OUT beschäftigt sich mit Resilienzen in Kunst und Demokratie in Europa. Künstler*innen präsentieren innovative Ideen zu resilienten Gesellschaften und Handlungsansätze für den Umgang mit krisenhaften Situationen. Angeschnittene Themen sind auch Fake-News, Anti-Propaganda, Aufklärung, politische Bildung, die Macht der Bilder. Kuratorin: Luise Kloos
 >> download Vermittlungsprogramm
 
FÜHRUNG
Dauer: 45 Minuten
 
HANDABDRÜCKE
1. – 4. Schulstufe
Der Handabdruck steht im Zentrum der Arbeiten von Davide Skerlj. Der Künstler führt uns vor Augen, dass sich der Handabdruck von uns allen nicht unterscheidet – höchstens in der Größe. Wir greifen diesen Gedanken auf und setzen unsere Hand zur künstlerischen Gestaltung ein.
  
DIE MACHT DER BILDER
Was verbirgt sich dahinter?
5. – 8. Schulstufe

Werbung begegnet uns überall: auf dem Weg zur Schule in Form von überdimensionalen Plakaten, in der Zeitung, im Fernsehen und im Internet. Wir können ihr kaum entkommen. Sie beeinflusst unser Verhalten mehr als wir denken. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns dem Thema stellen und das Gesehene bewusst hinterfragen.

DIE MACHT DER BILDER
Werbung / Propaganda / Aufklärung
9. – 13. Schulstufe

Bilder prägen unseren Alltag. Sie unterhalten uns, informieren uns und berühren uns emotional. Doch wer hat sie gemacht? Zu welchem Zweck und Ziel? Oft vergessen wir dies zu hinterfragen. Ausgehend von der Ausstellung, aktuellen Nachrichten und Werbeanzeigen beschäftigen wir uns mit den Begriffen Werbung und Propaganda. Was ist Propaganda, wo finden wir sie und was macht sie mit uns?

Die künstlerischen Arbeiten der Schüler*innen werden über #SoldOutAntipropaganda als virtuelle Ausstellung gesammelt.
_________________________________________

PERMANENTES WORKSHOPANGEBOT


Grundtechniken und Materialkunde

SPIEL:TEXTIL (1. – 4. Schulstufe)
Das Workshopkonzept wurde in Kooperation mit Student_innen des Kolleg der Bafep7 entwickelt. Projektleitung: Maria Hanl
FARB:PALETTE (1. – 4. Schulstufe)
MATERIAL:KUNDE (1. – 4. Schulstufe)
FORM:GEBEN (1. – 4. Schulstufe)
Dauer: je 90 Minuten
Workshopbeitrag: Euro 3,- pro Person
[Unter 17 Personen Pauschale: Euro 50,-]

Inspiration Textil
KLEINE TEXTILKÜNSTLER (1. – 4. Schulstufe)
Dauer: 90 Minuten
Workshopbeitrag: Euro 3,- pro Person
[Unter 17 Personen Pauschale: Euro 50,-]

PIMP YOUR TEXTILE (5. – 8. Schulstufe)
Dauer: 90 / 120 Minuten
Workshopbeitrag: Euro 5,- pro Person
[Unter 17 Personen Pauschale: Euro 80,-]

FROM TRASH TO TREASURE (5. – 8. Schulstufe)
Wir machen aus alten Textilien neue Stücke.
Dauer: 90 / 120 Minuten
Workshopbeitrag: Euro 5,- pro Person
[Unter 17 Personen Pauschale: Euro 80,-]

Mixed Media
COLLAGE & ASSEMBLAGE (1. – 8. Schulstufe)
Dauer: 90 / 120 Minuten
Workshopbeitrag: Euro 3,- pro Person
[Unter 17 Personen Pauschale: Euro 50,-]

FANTASIE - UTOPIE (1. – 8. Schulstufe)
Die Schüler_innen entwerfen ihre eigenen visionären Geräte und bauen einen Prototyp.
Dauer: 90 / 120 Minuten
Workshopbeitrag: Euro 5,- pro Person
[Unter 17 Personen Pauschale: Euro 80,-]

Drucktechniken
DRUCKEN UND STEMPELN (1. – 4. Schulstufe)
Dauer: 90 / 120 Minuten
Workshopbeitrag: Euro 3,- pro Person
[Unter 17 Personen Pauschale: Euro 50,-]

TIEFDRUCK FÜR NEUGIERIGE (alle Schulstufen)
Workshopleitung: Natalia Weiss
Dauer: 180 Minuten
Möglichkeit einer Förderung durch KulturKontakt Austria (Einreichung ca. acht Wochen vor dem Workshoptermin). Wir helfen gerne bei der Einreichung. Workshopbeitrag mit Förderung: Euro 12,- pro Person 
________________________________________

BESUCHSLEITFADEN
Informationen und Tipps für Ihren Besuch im Künstlerhaus 1050
>> Download
_________________________________________

RÜCKBLICK
VERMITTLUNG IM RAHMEN VON AUSSTELLUNGEN


RED lines - connected
Aiko Kazuko Kurosaki
22. Juni bis 14. Juli 2018

Workshop: Rote Fäden verbinden
Die Künstlerin Aiko arbeitet im Künstlerhaus an ihrer Ausstellung: sie spannt einen roten Faden quer durch den Raum. Die Schüler*innen können ihr dabei helfen.


ENTROPY
25. Mai bis 16. Juni 2018

Interaktives Kunst-Labor mit Thomas Jelinek
Die Schüler*innen durchwandern mit Thomas Jelinek seine mediale Rauminstallation im Künstlerhaus 1050.
Die Schüler*innen halten ihre zentralen Gedanken fest und integrieren sie in das kollaborative Kunst-LABor zur weiteren Verwertung.

niemand mischt sich ein
27. April  19. Mai 2018
Offenes Atelier mit Starksy
Die Schüler*innen arbeiten mit starsky an eigenen Ideen für Guerilla-Projektionen. Was beschäftigt junge Menschen heute? Wie stehen sie zu den Themen Migration, Macht, Staat? Zeitungsartikel, Medienbilder, Erfahrungen der Jugendlichen und Arbeiten der Künstlerin dienen als Ausgangspunkt.


Andere Geschichte(n)
14. September 2017  3. Februar 2018
Führung
Führungen für Erwachsene und Jugendliche in Basisbildungskursen/
DaZ mit Künstler*innen der Ausstellung. 
Die Künstlerin Lena Knilli führte mit einer Vermittlerin durch die Ausstellung und das Künstlerhaus 1050. Es bestand die Möglichkeit, Mitwirkende der Installation "Sie trägt deine Geschichte" von Lena Knilli zu dem Gespräch einzuladen. Der Rundgang und der Eintritt waren für Schüler*innen und Inhaber*innen des Kulturpass gratis.
Workshop: Ich wär‘ so gerne Astronaut
Workshop: My Other Story – Handyfilme 
Workshop: Mensch Maschine Cyborg 
Workshop: Das andere Daumenkino

The Big Draw Festival
1.  31. Oktober 2017
Workshop: Stop-Motion Film
Workshop: Zootrop 

Das Bessere Leben
24. Februar – 21. Mai 2017
Führung durch die Ausstellung 

Workshop: Fantasie – Utopie  
Workshop: From Trash to Treasure
Trickfilmworkshop mit Ina Loitzl 
 

Führung: Das Künstlerhaus
Ausstellungshaus & KünstlerInnenvereinigung
Einblicke und Hintergründe

romANTIsch? – Unsere technisierte Gesellschaft braucht Romantik!
14. Oktober 2016  31. Jänner 2017
Workshop: Gemüts-Zustands-Spiel
Workshop: (Selbst)Begegnungen 


Valentin Oman Retrospektive
18. März  – 24. April 2016
Führungen und Workshops in deutscher, englischer und slowenischer Sprache.

Waltraut Cooper
Regenbogen Trilogie für Frieden und Verständigung

11. September  18. Oktober 2015
Regenbogen-Werkstatt
Friedenslabor
Comic-Workshop mit Sibylle Vogel
Graffiti-Workshop mit RUIN
Download Vermittlungprogramm

KulturKontakt Austria fördert die aktive Kunst- und Kulturvermittlung im schulischen Zusammenhang.


 


Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.