20 Prozent Zerreißung

Simon Quendler - Essenz Gold
Auf der Suche nach der Ur-Farbe

Künstlerhaus, Erdgeschoß
20. Februar bis 1. März 2015


Die Ausstellung umfasst die Suche des Experimental-Künstlers Simon Quendler nach der Ur-Farbe, der Göttlichkeit an sich.

Verschiedenste Arbeiten aus diversen Sammlungen und Projekten der letzten drei Jahre sollen die Arbeitsweise des Künstlers aufzeigen.

Eigen entwickelte neue Techniken, wie die "Granulatmischtechnik" verschieben die Grenzen des Kunstspektrums und zeigen neue Positionen auf. Mittels Materialstudien werden intensive Formen der Existenzforschung aufgezeigt und begründen neuen Kunstwege.

Zerstörung und Neubildung des Raums werden zum Kern einer Experimentalreise in die Spektren der Malerei.

"Es gehts nicht vordergründig um die Zerstörung des Bestehenden, sondern um die Besetzung von Gewohntem mit neuen Materialeigenschaften und dem daraus folgenden kreationistischen Aufbau mittels Malerei."

Rahmenprogramm:

26.02.2015, 11 Uhr:
Führung - Simon Quendler - 26.2.2015
Presseführung

26.02.2015, 19 Uhr:
Führung - Simon Quendler - 26.2.2015

28.02.2015, 15 Uhr:
Führung - Simon Quendler - 28.2.2015

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.