© Boulin Hu, Entwurf der Performance am 14. April 2016

© Boulin Hu, Fluss Lijiang, 79 x 110 cm

© Boulin Hu, Wütende Sonne, 50 x 70 cm

© Boulin Hu, Neubau Haixing High School, Taiwan

Künstlerhaus divers
CHIYUN - Lebenskraft - HIMMEL, ERDE, MENSCH | Malerei und Architektur von Boulin Hu

Künstlerhaus, Galerie
7. April bis 24. April 2016


Die Ausstellung gibt einen Überblick über das Werk des Architekten und Malers Boulin Hu. Boulin Hu ist gebürtiger Chinese aus Taiwan und lebt seit über 20 Jahren in Österreich. Er studierte Architektur in Taiwan und Zürich und war Lehrbeauftragter an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien und Professor an der Chung Yuan Universität in Taiwan.

Aus der traditionellen Tuschemalereitechnik entwickelt Boulin Hu seine moderne, abstrahierte Malerei von Landschaften und Menschen
im Sinne des taoistischen CHI (fließende Lebenskraft des Kosmos oder Körperenergie) und YUN (dynamischer und rhythmischer Ausdruck).
Die Gemälde zeigen die Lebenskraft des Menschen und die Umweltprobleme in der Natur.

Der architektonische Fokus der Ausstellung liegt auf den Schulbauten des Architekten, die für belebte Campusräume stehen.

Im Rahmen der Ausstellung findet am 17. März 2016 ein kooperatives Kunst am Bau Projekt an der Volkschule Selzergasse in Wien statt. 

Kuratorin: Julia Hofecker
Verein Art Complex Wien
Julia.hofecker@gmx.at

Kooperative Institution und KünstlerInnen
Volksschule Selzergasse Wien
Kunchen Shih (Tänzer)
Sebastian Efler (Musiker)
Ines Hu (Musikerin)
Ming Wang (Komponistin)

Rahmenprogramm:

07.04.2016, 19 Uhr:
Einführungsvortrag | Boulin Hu
Chiyun und das traditionelle Konzept der Chinesischen Malerei

09.04.2016, 14 Uhr:
Chinesischer Malworkshop mit Boulin Hu
6 – 13 Jahre

14.04.2016, 18 Uhr:
Malerei-Performance mit Musik und Tanz

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.