Untapped SURPLUS
Projektpräsentation

Künstlerhaus 1050
14. Juni 2017


Ausstellung: 14.6.2017, 14 – 17 Uhr

Projektpräsentation des Seminars „Konzepte audiovisueller Medienproduktion“ unter der Projektleitung von Dr. Gerda Lampalzer-Oppermann. Ein Studienjahr lang beschäftigten sich die TeilnehmerInnen des Seminars Konzepte audiovisueller Medienproduktion mit dem Thema waste als möglicher Surplus.

Die Recherche-Ergebnissen werden präsentiert von Pascale Ballieul, Cagdas Cecen, Ziva Drvaric, Laurus Edelbacher, Severin Gombocz, Raphael Haider, Lukas Kaufmann, Sebastian Köck, Isabella Kohout, Lea Manoussakis, David Meran, Omran Shirin, Azalea Ortega, Leonard Prochazka, Eduardo Trivino, Rebecca Wenig, Bettina Willnauer, Tobias Zarfl und Ruth Zimmermann.
 

www.medientheorie.ac.at



 

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.