Uschi Gröppel

Uschi Gröppel
Umwelt-Verträglichkeits-Prüfung

Künstlerhaus 1050
06.06.2019 – 15.06.2019


Die Installation Umweltverträglichkeitsprüfung von Uschi Gröppel durchquert in Form von dreidimensionalen Textgirlanden den Raum. Die Textstellen für die Sätze der Girlanden, die aus Plastik- und Müllsäcken ausgeschnitten wurden, stammen aus dem Bundesgesetz über die Prüfung der Umweltverträglichkeit sowie Zeitungsartikeln zur Diskussion über dessen Novellierung.

mehr

in between structures

in between structures
Gruppenausstellung

Künstlerhaus 1050
23.05.2019 – 01.06.2019


Die Gruppenausstellung in between structures präsentiert raumgreifende Installationen der Künstlerinnen Kirsten Borchert (DE), Petra Gell (AT), und Borbala Szanto (HU) in der temporären Architektur des Künstlerhauses, der Passagegalerie. Die Arbeiten werden aus einem Materialkonglomerat, oft in minimalen Setzungen im Verhältnis zu der sie umgebenen Architektur in situ erstellt.
 

mehr

TEN AND ONE Annual Lomography Photo Awards

TEN AND ONE Annual Lomography Photo Awards
Lomo Wall

Künstlerhaus 1050
10.05.2019 – 18.05.2019


Nach dem Motto „Vienna through my eyes“ haben 11 Künstler*innen ihre Perspektiven von Wien fotografisch festgehalten. Die persönlichen Eindrücke der Fotograf*innen können eine Woche lang in Form einer beeindruckenden LomoWall aus 3500 Bildern im Künstlerhaus 1050 bewundert werden.

mehr

KUBUS

Anna Werzowa
© Anna Werzowa

KUBUS
Ausstellung

Künstlerhaus 1050, Passagegalerie
09.05.2019 – 18.05.2019


KUBUS, eine Initiative der Vereinsmitglieder des Künstlerhauses, experimentiert mit Gesprächen über künstlerische Prozesse, Sichtweisen und Konzepte. Die Projektinitiatorinnen haben Werke von Pablo Chiereghin, Simona Obholzer und Anna Werzova als Impuls für KUBUS ausgewählt und ihre Kolleg*innen bei einem öffentlichen Aufruf dazu aufgefordert, sich mit Vorschlägen in Form von Kunstwerken anderer Künstler*innen in die Diskussion einzubringen.
 


mehr

Haben und Brauchen in Wien: Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt!

© Tatjana Hardikov

Haben und Brauchen in Wien:
Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt!

Ausstellung

Künstlerhaus 1050
25.04.2019 – 04.05.2019


Die Künstlerin Tatjana Hardikov hat gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen aus der Freizeitbetreuung der „Kinderfreunde aktiv“ und dem Kindergarten der Akademie der bildenden Künste Fotos von Brachen, ungenutzten Flächen und wenig ansehnlichen Plätzen in Wien bearbeitet.


mehr

Haben und Brauchen in Wien: Transnational Guerilla Art School

Haben und Brauchen in Wien:
Transnational Guerilla Art School

präsentiert „Lektion Wien 2019 - Huxtrlhaus“

Künstlerhaus 1050, Passagegalerie
25.04.2019 – 04.05.2019


Der Kurator und Künstler Tanel Rander, Teil der Transnational Guerilla Art School (TGAS), beschreibt diese als einen „Selbstorganisierungsansatz für Kunstausbildung und kulturelles Leben“. Hier, in der „Lektion Wien 2019 - Huxtrlhaus“ wird nach einem Konzept von Aphra H. Tesla und Miha T. Horvat „Huxtrl“, die behauptete Göttin in Form einer Katze, ihren Aufenthalt in Wien im Nachbau der Passagegalerie kommentieren.

mehr

Haben und Brauchen in Wien: Zensur Nippel

Haben und Brauchen in Wien:
Zensur Nippel

Die Psyche der Schnecke

Künstlerhaus 1050
11.04.2019 – 27.04.2019


Die Schüler*innen des BG / BRG Berndorf setzten sich intensiv mit den Rollenverteilungen von Mann und Frau in aktuellen Print- und Onlinemedien auseinander. Die Ergebnisse dieser Auseinandersetzung wurden in Form von Siebdrucken und Collagen im Künstlerhaus 1050 präsentiert.

mehr

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.