Bernadette Vigl, Text Molden, Liad ibas Losziagn, 2015

Micheli, Ruiss, Prozessbild, 2015

Rosa Michor, Text Pfeifer, +es wird ½, 2015

Literatur gelesen und gesehen werden
Die Meisterklasse der graphischen interpretiert Texte österreichischer AutorInnen

Künstlerhaus, Galerie
30. April bis 5. Mai 2015


Öffnungstage der Ausstellung:
Do 30. April, ab 18.30 Uhr (Vernissage)
Di 5. Mai 10 – 18 Uhr

Die Meisterklasse der graphischen zeigt Interpretationen und Visualisierungen mit Texten von Stefan Alfare, Michaela Falkner, Michael Donhauser, Ernst Molden, Lorenz Langenegger, Karlheinz Pichler, Judith Nika Pfeifer, Ferdinand Schmatz, Gerhard Ruiss, Nadja Spiegel und Julia Walter.

Zu sehen sind Originaldruckgraphiken, Text- und Tonkollagen sowie dreidimensionale Arbeiten wie Installationen, Montagen, Skulpturen oder Misculanzen. Die Arbeiten sind so vielfältig, wie das Leben so spielt mit vielen schönen Gedanken, kunstvollen Ideen und interessanten Einblicken in eine Welt, wie junge Designer sie sehen.

Facebook Link


 

Christoph Aichinger, Text Molden, ho rugg, 2015Christoph Aichinger, Text Molden, ho rugg, 2015Christoph Aichinger, Text Molden, ho rugg, 2015Christoph Aichinger, Text Molden, ho rugg, 2015Christoph Aichinger, Text Molden, ho rugg, 2015Christoph Aichinger, Text Molden, ho rugg, 2015Christoph Aichinger, Text Molden, ho rugg, 2015Christoph Aichinger, Text Molden, ho rugg, 2015Marion Bernhuber, Text Alfare, das ohrMarion Bernhuber, Text Alfare, das ohrAndreas Rosenthal, Text Pfeifer, Loop, 2015Andreas Rosenthal, Text Pfeifer, Loop, 2015
	Katharina Lutzky, Text Picher, Die Höhe liegt in der Tiefe, 2015

Katharina Lutzky, Text Picher, Die Höhe liegt in der Tiefe, 2015

Christian Guettl, Text Moden, ho rugg, 2015Christian Guettl, Text Moden, ho rugg, 2015Hannah Sakai, Text Walter, Ein Schäfchen..., 2015Hannah Sakai, Text Walter, Ein Schäfchen..., 2015Bernadette Vigl Text Molden, Liad ibas Losziagn, 2015Bernadette Vigl Text Molden, Liad ibas Losziagn, 2015Micheli, Ruiss, Prozessbild, 2015Micheli, Ruiss, Prozessbild, 2015Rosa Michor, Text Pfeifer, +es wird ½, 2015Rosa Michor, Text Pfeifer, +es wird ½, 2015

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.