Film: Asian Beauty
Reviving Khmer Ikat Silk. A Japanese Man's Quest (2013)

Künstlerhaus, Ranftlzimmer
23. Oktober 2014, 20 Uhr


Freier Eintritt
Freiwillige Spende willkommen (für Anmietungen)
 

Idee und Einführung:
Klaus Rink

Im Rahmen der Ausstellung "Inspiration Textil - Tribal Art im Dialog mit zeitgenössischer Textilkunst" präsentiert Klaus Rink die Dokumentation "Asian Beauty - Reviving Khmer Ikat Silk. A Japanese Man's Quest“ (2013, ca. 40 min).

Der Krieg in Kambodscha hat die traditionelle Khmer Ikat Seidenweberei beinahe völlig ausgelöscht. Der Mann, der das Überleben dieses Handwerks sichern half, ist Kikuo Morimoto. Er gründete 1996 eine kleine Seidenweberei in Siem Reap zur Wiederbelebung der traditionellen Färbe- und Webtechniken. Er pflanzte Maulbeerbäume und andere Pflanzen, um für die Produktion nötige natürliche Färbemittel daraus zu gewinnen. Der Dokumentarfilm von Kenji Yatsu erzählt von Morimoto´s Leidenschaft zu Ikat und wunderschönen Textilien. Ein Projekt von Kikuo Morimoto und IKTT (Institute for Khmer Traditional Textiles).
 

www.ikttearth.org


 

 

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.