Cup of Karslplatz
Ein Kultur-Sport-Event zur Förderung der nachbarschaftlichen Gemeinschaft
Ab 15 Uhr, Eintritt frei

Künstlerhaus, Erdgeschoß
11. April 2014







Wir danken unseren Unterstützern:
VICTOR Austria für die Leihrackets und Federbälle, dem Wiener Badmintonverband für Support und fachliche Beratung, der MA 51 für die Matten, Netze und Schiedsrichterstühle und CCA Werbeagentur für die Aussentransparente.


Cup of Karlsplatz
Am 11. April 2014 wird ab 15 Uhr im Künstlerhaus erstmalig das Federball-Turnier um den Cup of Karlsplatz ausgetragen. Der Eintritt ist frei. 

Das Künstlerhaus lud benachbarte Kulturinstitutionen und Freunde rund um den Karlsplatz ein, jeweils ein Federball-Doppel in das Turnier zu entsenden. Insgesamt 16 Teams stellen sich nun dem Kampf um den Cup of Karlsplatz:
 

Art Consulting & Production
Akademie der bildenden Künste
artmagazine
ARGE DESIGN
brut Koproduktionshaus
Falter
The Gap
karlsplatz.org
Kunsthalle Wien
Künstlerhaus
Ludwig & Adele
radio FM4
Secession
sound:frame
TU Wien
Wien Museum


Gespielt wird in den Ausstellungsräumen des Künstlerhauses, im zentralen Plastikersaal werden dafür zwei professionelle Spielfelder installiert. In weiteren Räumen gibt es einen Trainings- und Aufwärmbereich sowie Umkleidemöglichkeiten. Für Erfrischungen und Verpflegung sorgt das Team von Ludwig & Adele.

Das Teilnehmerfeld gliedert sich in vier Gruppen, die jeweiligen Gruppensieger spielen im Semifinale um den Einzug in das Finale. Jedes Team kommt somit auf mindestens drei Spiele. Im Sinne eines zügigen Ablaufs wird pro Spiel auf einen Gewinnsatz gespielt, im Finale jedoch auf drei Gewinnsätze. Ein Satz geht bis 21 Punkte.

Nach dem Finale laden Ludwig & Adele zur Afterparty. Für motivierte Nachtschwärmer empfehlen wir die Karlsplatzsoiree!




 

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.