Conditio Spatiale Plus - Der Zusammenbruch des Protokolls
VIENNA ART WEEK

Kunstraum SUPER & Künstlerhaus 1050
13. November bis 19. November 2017


Eröffnungen
Mittwoch, 15. November 19 Uhr, im Kunstraum SUPER
Donnerstag, 16. November 20 Uhr, im Künstlerhaus 1050

Der Zusammenbruch des Protokolls ist eine Kunstraum SUPER Ausstellung, die im Rahmen der Vienna Art Week an zwei Orten stattfindet. Entwickelt wurde diese gemeinsam mit den KünstlerInnen Bianca Pedrina und Markus Zeber. Erster Teil ist die Anordnung von skulpturalen Objekten, einer textiler Wandbehängung und fotografischen Applikationen im Kunstraum SUPER. Der zweite Teil ist ein virtuelles Raummodell, ein transkribiertes Abbild des Gefüges aus dem ersten Teil. Gezeigt wird dieses als übergroßer Digitaldruck im Künstlerhaus 1050. Es mit einem Auge fast eine Stunde lang aus der Nähe betrachten ist eine erdachte Ausstellungsansicht, die über etwas spricht das offenbar nicht da ist.
Die verdoppelte Ausstellung – die virtuelle Vervielfältigung des physischen Arrangements – reagiert auf das Verhältnis von programmiertem Überangebot und begrenzter Rezipiermöglichkeit von Kulturmassenveranstaltungen.
 
Kunstraum SUPER
Ausstellungseröffnung: 15. November 2017, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 16. November bis 30. November 2017
Öffnungszeiten auf Anfrage
Schönbrunner Straße 10, 1050 Wien
 
Bianca Pedrina www.biancapedrina.com
Markus Zeber www.markuszeber.at

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.