having it all. wanting more
Partizipative Installation

Künstlerhaus 1050
2. April bis 13. April 2019


Künstler*innen und Publikum werden eingeladen unterschiedliche Dinge, die sie nicht mehr brauchen (Kabel, Textilien, Verpackungen etc.) mitzubringen und in gemeinsamer Arbeit zu einem Objekt zu verarbeiten. So entsteht ein andauernd wachsendes Objekt und eine Allegorie auf unser Bewusstsein für das Wesentliche.

Konzept: Gudrun Lenk – Wane

gudrunlenkwane.at