© Tatjana Hardikov und Olivier Hölzl

DIE ROTE WAND - Tatjana Hardikov und Olivier Hölzl
Eine gemeinsame Arbeit

Künstlerhaus 1050
7. März 2018, 18 Uhr



Olivier Hölzl und Tatjana Hardikov arbeiten sehr unterschiedlich mit der Wand als Bildträger. Während Olivier 
Hölzl akribisch und großformatig an seinen Stencil-Schablonen feilt, um diese dann mit Spray an die Wand zu sprühen, beginnt Tatjana Hardikovs Arbeit an der Wand erst in unmittelbarer Berührung mit ihr.

Olivier Hölzl und Tatjana Hardikov schaffen eine gemeinsame Arbeit mit unterschiedlichen Herangehensweisen die miteinander und voneinander leben.

Tatjana Hardikov präsentiert an diesem Abend eine Wandmalerei, die von Olivier Hölzl und ihr für die Rote Wand bespielt wurde. Sie wird anhand einer ihrer Animationen und eines Videos von Olivier Hölzl die verschiedenen Arbeitsweisen veranschaulichen und für Fragen am gemeinsamen Originalbild zur Verfügung stehen.