LebensCafé DIAMANT
Mobile Installation

Künstlerhaus 1050
16. März 2019, 14 Uhr


Zentral in der Architektur von HABEN UND BRAUCHEN IN WIEN steht die Community-Kitchen, in der viele Veranstaltungen das gemeinsame Kochen aufnehmen werden. Jeden Freitag steht das Kochen und Speisen vor Publikum zentral. Dort werden ab 18 Uhr Kochshows in wechselnder Reihenfolge durch das Künstlerhaus 1050 (Moderation: Tim Voss und Gäste) oder unter dem Titel BAD KOCH / GOOD KOCH vom BOEM* Verein zur Förderung von Kunst, Kultur, Wissenschaft und Kommunikation (Moderation: Alexander Nikolic) ausgerichtet. In den HABEN UND BRAUCHEN IN WIEN - Kochshows kochen jeweils zwei Initiativen parallel vor Publikum und werden dabei über ihre Praxis interviewt. Schlussendlich wird gemeinsam mit dem Publikum gespeist.

Diese ca. zweistündigen Freitag-Abendveranstaltungen werden aufgezeichnet und auf Radio Orange und dem Ö1 Kunstradio zu einstündigen Sendungen geschnitten und gesendet. Zwischen Kochen und Analyse ihrer Begriffe der Praxis und Rezepte zur Selbstorganisation - und über deren Transformationsprozess - werden Gäste sozialkultureller Initiativen vorgestellt.

Jeden Samstag gastiert in der Community-Kitchen das Café DIAMANT. Die mobile Installation „LebensCafé DIAMANT“ (griech.: unbezwingbar) ist eine Kooperation mit der Fachgruppe Kaffeehäuser Wien sowie der Caritas Wien und wurde von Geflüchteten nach einer Idee von Tanja Prušnik produziert und wird ebenso von diesen betreut. (immer samstags, 9. März – 22. Juni 2019, 14-17 Uhr)