© Paulis Jakušonoks

Niños Consentidos Wien 6º
Nina Fountedakis: Natur und Kunst

Künstlerhaus 1050, Passagegalerie
19. April bis 20. April 2019


Im Rahmen des Kunstfestivals Niños Consentidos Wien 6º präsentiert Nina Fountedakis Objekte aus der Serie "Werke der Achtsamkeit" und Installationen zum Thema "Natur und Kunst".

Niños Consentidos ist ein internationales, experimentelles und interdisziplinäres Kunstfestival. Seit seiner Gründung im Jahr 2006 in Buenos Aires (AR), hat es 2010 ebenfalls in Barcelona (ES) Fuß gefasst und seit 2014 bereichert es nun auch die Wiener Kulturlandschaft. Im Rahmen des Projektzyklus „Haben und Brauchen in Wien“ bietet das Festival Künstler*innen sämtlicher Disziplinen einen Ausstellungsraum, verbindet die unterschiedlichen Genres miteinander und generiert Netzwerke und Beziehungen zwischen Künstler*innen und Besucher*innen. Das Publikum erwartet an drei Tagen ein vielfältiges Programm an Ausstellungen, Performances, Installationen und Konzerten.

www.ninafountedakis.com
www.ninosconsentidos.eu
www.facebook.com/ninosconsentidoswien

____________________________________________________

Kurzbiographie:

Nina Fountedakis ist 1987 in Kuchl geboren. Sie absolvierte eine Ausbildung an der Akademie für angewandte Photographie in Graz, sowie an der Akademie für ganzheitliche Kunsttherapie in Wien. Neben ihrer Teilnahme an zahlreichen künstlerischen Kursen und Workshops unternahm sie Studienreisen nach Argentinien, Portugal, Spanien, Kroatien und Griechenland, wo sie seit 2014 als freischaffende Künstlerin auch mit Projekten vertreten ist.