"Letzte Mitteilung an die Welt"
Gesprächsabend

Künstlerhaus, Passagegalerie
29. April 2015, 18:30 Uhr


Interdisziplinäres Forschungszentrum Architektur und Geschichte – iFAG in Kooperation mit forum experimentelle architektur

Irene Suchy:
Das übergangene NS-Zwangsarbeitslager Strasshof

Thomas Pototschnig:
Graffiti in der Archäologie am Beispiel des Schwechater Brauereikellers

EMIL:
Graffiti - aktuelle und historische Ausdrucksformen im Vergleich

Ute Bauer-Wassmann:
NS-zeitliche Graffiti in Museen in Deutschland und Frankreich

Moderation: Jan Tabor
Anschließend Gespräche und Diskussion mit Podium und Publikum