© Antoinette Zwirchmayr, Trockenshampoo, 2011

Klang Licht Zeit // Licht Zeit Klang // Zeit Klang Licht
Filme der filmkoop wien

FREIES KINO
Eintritt frei

Stadtkino im Künstlerhaus
20. März 2018, 20 Uhr


kuratiert und moderiert von Johannes Gerhart und Michel Strümpf

Im Rahmen des FREIEN KINOs des Künstlerhauses präsentiert die filmkoop wien ein Programm von Kurzfilmen im Stadtkino im Künstlerhaus.Die Kurzfilme untersuchen die grundlegenden kinematischen Parameter und ordnen diese neu. Dabei steht die Verwendung experimenteller Filmtechniken im Vordergrund.

Programm
Raphael Reichl, t t t touch me, 2015
Johannes Gerhart, Paris 2003, 2003
Binta Diallo, 16mm, 2017-18
Johannes Gerhart, My Favorite Corner, 2018
Magdalene Pfeifer, rien de rien, 2012
diallostruempf, i dealt with the unknown as with something familiar / i dealt with the familiar as with something unknown, 2017
Stefanie Weberhofer, Road of no Return, 2014
Stefanie Weberhofer, Aufgelöst / dissolved, 2015
Antoinette Zwirchmayr, Trockenshampoo, 2011
Michel Strümpf, Speaking through the blinking of my eyes, 2016
Theo Maier, Bottecchia, 2016
Guillermo Tellechea, Triptychon
Viktoria Schmid, KatharinaViktoria, 2013
Viktoria Schmid, Achtung / Hallo 35, 2017
Markus Meicher, Mountain View, 2017
Moritz Ellmann, Schau´ins Land, 2017
Stefanie Weberhofer, filmkoop wien trailer, 2015

Im Format 35mm, 16mm, Super8 und digital


www.filmkoopwien.at/de

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.