© Eva Kees

SOLD OUT – Symposium
Mit den Widersprüchen der Gesellschaft leben im Rahmen der VIENNA ART WEEK

Künstlerhaus 1050
22. November 2018, 18 Uhr


Lectures (EN)
"Opening of anti-propaganda activism"
Gintautas Mazeikis, Künstler, Philosoph, Politikwissenschaftler, Aktivist, Vytautas Magnus University, Kaunas, Litauen

"Performativity of Mephistopheles and repetitive quality of Bureaucratic Moloch: Memorising the Iron Curtain“
Josip Zanki, Künstler, Kulturanthropologe, Präsident der Kroatischen Künstlervereinigung und Mitglied des Europäischen Kulturparlaments, Academy of Fine Arts Zagreb, Kroatien

Lese-Performance (DE)
"Fick dich, multifaktorielles Modell“

Angela Wiedermann

Round Table (DE/EN)
"Propaganda – Anti-Propaganda: Und was kann ich tun?“
John Evers (Leiter I:EB, Initiative Erwachsenenbildung in der VHS Wien), Maria Hanl, Gintautas Mazeikis, Stjepan Sandrk, Angela Wiedermann, Josip Zanki sowie weitere Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung
Moderation: Luise Kloos


Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.