DIE ROTE WAND - Larissa Tomassetti
Präsentation der RedPointSeries mit Live-Aktion

Künstlerhaus 1050
1. August 2018, 18 Uhr


Seit den 1990er Jahren beschäftigt sich Larissa Tomassetti mit den sogenannten "RedPointSeries“, bei denen sich alles um einen roten Punkt dreht. Neben ausgewählten seriellen Arbeiten wie "RPdiary“ oder "RPcocoon“ und einer großformatigen Malerei im Original werden Schlüsselwerke, Installationen und Live-Performances in Form von Bildprojektionen präsentiert, die Tomassettis künstlerisch-technische wie die vom französischen Existentialismus geprägte theoretische Herangehensweise veranschaulichen. Beim "RedPoint“-Happening vor der ROTEN WAND handelt es sich um ein situationsbezogenes improvisiertes Ereignis, bei dem das Publikum aktiv miteinbezogen wird.

Larissa Tomassetti (Villach 1972), die derzeit in der Künstlerstadt Gmünd und im "Haus der künstlerischen Begegnung“ in Villach arbeitet, studierte Malerei und Grafik an der HS Mozarteum in Salzburg und erhielt im Anschluss daran ein Stipendium an der École des Beaux-Arts in Paris. Ihr vielseitiges Oeuvre bewegt sich zwischen Zeichnung, Malerei, Fotografik, Performance und Installation. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.

www.larissa-tomassetti.com

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.