FREIES KINO Internationales Poetry Filmscreening
Art Visuals & Poetry on Tour 2018

Stadtkino im Künstlerhaus
11. Oktober 2018, 20 Uhr


Ein internationales Kurzfilmprogramm wurde im Rahmenprogramm des Wiener Poetry Film Festivals 2017 gezeigt. Dieses wird im FREIEN KINO wiederholt: zu sehen sind u.a. Siegerfilme des Poetry Film Festivals ZEBRA und des Weimarer Poetry Filmpreises.

bit.ly/2oM2AfG


Kuratiert von Sigrun Höllrigl



PROGRAMM
 
Suki (F), L'ANGUILLE, LA FOUINE ET LE VAUTOUR | THE EEL, THE WEASEL AND THE VULTURE (OmE), 2017, 4:40 Min.
www.sukiland.com
 
Ebele Okoye (NIG/DE), THE MAN WHO FELL UP (OE), 2016, 2 Min.
 
Kate Sweeney (UK), HAMMERSMITH (OE), 2016, 4 Min.
 
Patrick Moser (USA), WHAT FOR JULY (OE), 2016, 1:45 Min.
 
★ SPECIAL MENTION ZEBRA 2016 ★
Natalia Alfutova (RU), PLEASE LISTEN! (OF), 3:34 Min. 
 
Rain Kencana (DE), SEND ME A BIGGER BUTTERFLY(OE), 2017, 5:30 Min
 
David Arguilles (ESP), VIENTO (OmE), 2016, 13 Min.
 
★ WINNER ZEBRA Poetry Film Festival 2016 ★,
Nick Jordan, Jakob Cartwright (UK/USA), OFF THE TRAIL (OE) 2015, 9:44 Min. 
 
Nejc Saje / Jeffrey Young (SLO), EVERY TRUE POET (OmE), 2014, 11:52 Min
Regie Nejc Saje, Jeffrey Young 
 
★ SPECIAL MENTION ZEBRA Poetry Film Festival 2016 ★
Manuel Vilarinho (POR), CHAMADA GERAL (OmE), 2015, 3:20 Min.
Regie: Manuel Vilarinho, Text: Mário Henrique Leiria
 
Martin Kelly / Ian McBryde (AUS), SPREE (OE), 2017, 1:35 Min.
Regie: Martin Kelly, Ian McBryde, Text: Ian McBryde
 
★ SPECIAL MENTION Weimar Poetry Film Award ★
Dave Tynan (IRE), HEARTBREAK (OE), 2017, 6:51 Min.
Regie: Dave Tynan, Text: Emmet Kirwan 
 
Programmdauer: 70 Minuten


FREIES KINO
KÜNSTLERHAUS IM STADTKINO
 
Kunst- und Kurzfilme, die sonst nirgends zu sehen sind!
Monatlich präsentiert das Künstlerhaus, die Gesellschaft Bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs, ungewöhnliche Laufbilder, die man sonst kaum zu sehen bekommt.
Kuratierung: Kurt Brazda, Hubert Sielecki

 

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.