DIE ROTE WAND - CEMS
Definitiv: Kunst! Eine Bestandsaufnahme

Künstlerhaus 1050
5. Dezember 2018, 18 Uhr


Seit 2011 arbeiten CEMS (Michael Endlicher und Cynthia Schwertsik) am Projekt "Definitiv: Kunst!". Nukleus ist ein Kanon mit bis dato 21 Einträgen, der die Entwicklungen in den zeitgenössischen Kunstströmungen begleitet und verarbeitet: Von "Arcadientia" bis "Zöllitrophismus". Diese Theoriesammlung abstrakter Sprachbilder, hermetischer Kunsttexte und abstruser Gebrauchsanweisungen bildet die Quelle der performativen Aktionen, partizipativen Installationen und bildnerischen Artefakte des Duos.

Der Abend vor der Roten Wand soll einerseits den Auftakt zur Dokumentation des Archivs in Form „pädagogischer“ Videos markieren, andererseits die performative Grundverfasstheit von CEMS mit einer Skype-Aktion zwischen Wien und Adelaide exemplarisch darstellen. In einer offenen Diskussion werden Cynthia in Adelaide und Michael vor Ort versuchen, mit dem Publikum Grundparameter und Zukunftsperspektiven ihres Konzepts auszuleuchten.

endlicher.at/aktuell

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.