Michael Endlicher

Mitglied seit 2011.
Lebt und arbeitet in Österreich, Wien.

Der Künstler arbeitet im Bereich Konzeptkunst.

  • > 2017: Unteres Belvedere, Die Kraft des Alters, Wien / Kulturzentrum bei den Minoriten, Hoffnung als Provokation. Spiro. Spero, Graz / GPLcontemporary, processing, Wien / Bildraum 07, WAS TUN? Frage nicht!, Wien / Künstlerhaus 1050, Andere Geschichte(n), mit CEMS, Wien - plus: Funkenflug, Wrecked in Salvation – eine CEMS-Performance
  • > 2016: Künstlerhaus, Ich bin der ich nicht bin | Performance, Wien / Neue Synagoge Berlin, The repetition of the Good. The Repetition of the Bad, Berlin / Novi Sad Cultural Center, DanubeDialogs 2016, Novi Sad / GPLcontemporary, Hermeneutische Unschärfen, Wien
  • > 2015: Wiener Wunderkammer 2015 – What’s Next? TU Wien / alfabetosperimentale – ein Fest aus Bildern und Zeichen für Nanni Balestrini, Galerie Wechselstrom, Wien / Gelb. Aktuelle Positionen österreichischer Kunst, BIG Galerie, Dortmund / Wider das Zuckerbergmonopol | Performance & Display by CEMS, Werkstadt Graz / Running Theory Generation | Performance & Display by CEMS, GPL SPACE IV, Wien / Wie ist es, eine Fledermaus zu sein? Ein postromantischer Schau(er)kasten, Red Carpet Showroom, Wien / TextBilder, ZS art Galerie, Wien / Ich bin ein plurifakter Künstler | Litaneien der Selbstanrufung, Buchpräsentation und Ausstellung, GPLcontemporary, Wien
  • > 2014: Celle: Die Welt, Künstlerhaus Wien / Dort wo unsere Sprache endet, komme ich jeden Tag vorbei, Kulturzentrum bei den Minoriten/steirischer herbst, Graz / Parallel Vienna, mit GPLcontemporary / It's the poetry, stupid!, GPLcontemporary, Wien / Die Würde des Künstlers, Celle performt im MUSA, Wien / WAR WAS - Celle performt im HGM, Heeresgeschichtliches Museum Wien
  • > 2013: Referentieller Querverweis: Ich brauch Tapetenwechsel! Eine CEMS Intervention, MUSA Wien / contemporary istanbul, 8th Edition, mit GPLcontemporary / Bound by Authority, ehem. Bezirkshauptmannschaft Krems / TbEiXlTd, GPLcontemporary, Wien / zeichnen zeichnen – Celle zeigt konzeptuelle Zeichnung(en), Künstlerhaus, Wien / Gr au R an d, Kunst Palais Liechtenstein, Feldkirch
  • > 2012: ABC_ArtBrutContemporary, Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien / ZACK*ZAUM*ZUSE, Neue Votivbilder; Kunstraum DrDavid, Wien / Sarajevo Transit; Galerija Collegium artisticum, Sarajevo / Gesichtsfeld – mund hand fuss font; ZS Art Galerie, Wien / special edition, by Hildegard Project; Galerie IG Bildende Kunst, Wien
  • > 2011: Ich bin ein plurifakter Künstler; Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien / MigrationsVORDERgrund; OpenArt, summerstage Wien / Definitiv: Kunst. Eine Aktion von CEMS (mit Cynthia Schwertsik); Museum der unerhörten Dinge, Berlin / METAmART, Künstlerhaus Wien
  • > 2010: Über-Ich und Du; Galerie Kühlraum, Wien / Charta Incognita; UnORTnung VI, Wien / Arte Fiera, Bologna; mit Galerie Peithner-Lichtenfels
  • > 2009: Wiener Gerücht; MUSA, Wien / Oktopus; Sigmund Freud PrivatUniversität Wien / Ö1 Grafik des Monats April (148er Dramenblech)
  • > 2008: Ins eigene Bild schneiden_Performance; Galerie Peithner-Lichtenfels / Ausgelegtes Zeug; Institut für Dogmatische Theologie_Die SCHAU, Wien / Geometric Figures - Die Auflösung der Geometrie, Galerie Artmark, Wien

E-Mail
Webseite

Michael Endlicher

selfportait E, mixed Media, Schrift ausgestanzt, 2005

137 Dramenblech, geprägtes Aluminiumblech, 40x60 cm, 2004

137er Dramenblech, geprägtes Aluminiumblech, 40x60 cm, 2004

plurifaktum2.1, Mixed Media, 120x120 cm, 2011

plurifaktum_2.1, Mixed Media, 120x120 cm, 2011

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.

Interner Mitgliederbereich

Melden Sie sich an.

Ich habe noch kein Benutzerkonto.
Ich habe mein Passwort vergessen.

Neues Passwort anfordern

Geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse an.