Fritz Maierhofer

Mitglied seit 1975.
Lebt und arbeitet in Österreich, Wien.

Aktuelle Aktivität:
Nominierung Friedrich Becker Preis, Düsseldorf

Der Künstler arbeitet in den Bereichen Bildhauerei, Design, Objektkunst, Schmuckkunst.

  • Geb. in Wien 1941
  • Seit 2008 Atelier Gentzgasse 103, 1180 Wien
  • Ausstellungsauswahl
    2019 "Spaces and Faces" kunst.wirt.schaft, Graz
    "Erde und Licht" Kunstmuseum, Schrems
  • 2017 "Private Confessions, Drawing and Jewellery“, Villa Stuck, München
    2016 "Fashioning Austria“ Liu Haisu Art Museum, Shanghai
    "Private Confessions, Drawing and Jewellery“ CODA Museum, Appeldoorn
    Retrospektive im Bildungshaus des Landes Steiermark, Schloss St. Martin, Graz
  • 2015 "Schmuck 1970 - 2015, Fritz Maierhofer - Retrospektive“, MAK Wien
    Retrospektive "Fritz Maierhofer, Jewellery and Sculptures“ RCC – The Centre for the Applied Arts, Ruthin, Wales
    Retrospektive Palazzo Zuckermann, Padua
  • 2014 "Multiple Exposures: Jewelry and Photography“ Museum of Arts and Design,
    New York
    "Materia prima“ Galleria GR 20, Padua
  • 2013 "Sconfinamenti“ Piano Nobile del Pedrocchi, Padua
    2012 "Unexpected Pleasures“ National Gallery of Victoria, Melbourne and Design Museum, London
  • 2006 "Fritz Maierhofer - Schmuck hat keine Grenzen" Künstlerhaus, Wien
    "Challenging the Chatelaine!" Design Museum Helsinki
  • 2003 Verleihung des Titels Professor durch die Republik Österreich
    1999-2001 Initiative der Schmuckausstellung "Turning-point, Schmuck aus Österreich zur Jahrtausendwende" gezeigt in St. Pölten, Klagenfurt, Wien und Sheffield, England
    1991-1998 Künstlerische Leitung des Schmuckworkshops Akademie Graz
    1975-2001 Atelier in Niederösterreich
    1967-1970 Aufenthalt in London
  • Museen und Sammlungen
    u.a. MAK, Wien; Ministerium für Kunst und Unterricht, Wien; Niederösterr. Landesregierung; Schmuckmuseum Pforzheim; Victoria & Albert Museum, London; Goldsmith‘s Hall, London; National Museum of Scotland, Edinburgh; Art Gallery of Western Australia, Perth; Pinakothek der Moderne - Danner Stiftung, München; Royal College of Art - Study Collection, London; Landesmuseum Joanneum, Graz; Museum of
    Fine Arts, Dallas - Collection Deedie Rose, ex-Sammlung Inge Asenbaum; Museum of Fine Arts, Houston - The Helen Williams Drutt Collection; Lotte Reimers Stiftung, Deidesheim, Deutschland; Ram‘s Wustum Museum, Racine, Nordamerika; sowie diverse private Sammlungen

E-Mail
Webseite

"Eis-Feuer-Wasser" 2017, Eisen, Industrie-Email

"Universum" 2017, Eisen, Industrie-Email

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.

Interner Mitgliederbereich

Melden Sie sich an.

Ich habe noch kein Benutzerkonto.
Ich habe mein Passwort vergessen.

Neues Passwort anfordern

Geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse an.