Hannes Mlenek

Mitglied seit 2009.
Lebt und arbeitet in Wien.

Der Künstler arbeitet im Bereich Malerei.

  • 2009 “Zauber der Zeichnung”, Eppan, “Nasca, all over the place” Künstlerhaus, Wien, “Palimpsest” – Installation Karlskirche, Wien
  • 2008 Contemporary Art Fair, Palm Beach, Florida, Galerie Wolfrum, Wien, “Physical dynamics “, Galerie Welz, Salzburg
  • 2007 Galerie Lang, Wien, Galerie Himmelpforte, Wien, China International Gallery Exposition 2007, Beijing, Installation in der Johanniterkirche Feldkirch, Kunst Köln
  • 2006 Kunstverlag Wolfrum, Wien, OÖ Kunstverein, Linz, Kulturtage der Europäischen Zentralbank, Frankfurt, Buchpräsentation „Dynamik des Körpers“ im Semper Depot, Wien, Danubiana Meulensteen Art Museum, Bratislava
  • 2005 Art-Room Würth, Böheimkirchen (Personale) Katalog „Transforming Walls, Horst Janssen Museum, Oldenburg, BRD, ViennAfair, Museum der Stadt Waiblingen, BRD, Installation „Transforming Wall“ auf der ArtBodensee, Dornbirn, Foire européenne d’art contemporain, Strasbourg
  • 2004 Kunst Köln, Art Bodensee, Dornbirn, „Transforming Walls“, Museumsquartier Wien, Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien
  • 2003 „Spotlight“, Rupertinum Salzburg Lentos, Kunstmuseum Linz, Palais Liechtenstein, Feldkirch, „La Tentation“, Kunst.Vorarlberg, Spotlight“, Rupertinum Salzburg, Lentos, Kunstmuseum Linz
  • 2002 „Intim / Monumental“, Galerie Welz, Salzburg, Installation in der Sala Terrena, Juridische Fakultät, Salzburg, Orangerie du parc de la tete d’or, Lyon, Raumkonzept St. Peter an der Sperr, Wiener Neustadt
  • 2001 „Intelligenz der Hand“ von Picasso bis Beuys, Rupertinum Salzburg, „Abstrakte Wege in Österreich von 1900 - 2000“, Universität für angewandte Kunst , „Zauber der Zeichnung“, Rupertinum Salzburg
  • 2000 „Architettura del gesto“, Arsenale di Venezia zur Zeit der Architekturbiennale (Kurator Peter Weiermair), „Initiation“ Galerie Lang, Wien

E-Mail
Webseite

Anmeldung Künstlerhaus Newsletter

Wollen Sie bequem über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen des Künstlerhauses, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs informiert werden?
Dann melden Sie sich einfach an.
Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit über den Link im Newsletter wieder abmelden.

Falls Sie auch unseren Kunstvermittlungsnewsletter abonnieren wollen, aktivieren Sie bitte die entsprechende Option im Anmeldeformular.

Durch Ihre Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke Ihrer weiteren individuellen Betreuung, zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen und aktuelle Angebote, auch per E-Mail und zur Einsichtnahme bei Inanspruchnahme von Vorzugsleistungen, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen, und zwar entsprechend den Datenschutzregelungen unserer Nutzungsbedingungen (siehe Website, Impressum).
Ihre Adressdaten werden ausschließlich vom Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs für Ihre Betreuung verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Wir bitten Sie, uns dies schriftlich per E-Mail an office@k-haus.at oder per Fax an +43 1 587 96 63 99 mitzuteilen.

Interner Mitgliederbereich

Melden Sie sich an.

Ich habe noch kein Benutzerkonto.
Ich habe mein Passwort vergessen.

Neues Passwort anfordern

Geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse an.